Navigation

Prix Franco-Allemand

  • Günther Oettinger (EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft)

  • Dr. Nikolaus Meyer-Landrut (Deutscher Botschafter in Paris)

  • Guy Maugis (Präsident AHK), Iris Gleicke (Parlamentarische Staatssekretärin)

  • Elisabeth Ponsolle des Portes (Comité Colbert), Clemens Pflanz (Meisterkreis)

  • Teilnehmer des Prix Franco-Allemand

  • Guy Maugis (Präsident AHK), Elisabeth Ponsolle des Portes (Comité Colbert), Michel Bernardaud (Bernardaud), Prof. Jérôme Duval-Hamel (AHK), Clemens Pflanz (Meisterkreis)

2. Dezember 2015, Paris. Der Meisterkreis und das Comité Colbert für ihre intensive Zusammenarbeit mit dem deutsch-französischen Wirtschaftspreis ausgezeichnet. Neben zahlreichen Mitgliedern beider Organisationen nahmen auch Günther Oettinger,  EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie und Nikolaus Meyer-Landrut, deutscher Botschafter in Frankreich, an der Veranstaltung teil.