Navigation

Arbeitskreis Ausbildung

Die Kultur der Excellence braucht kreative Formen der Aus- und Weiterbildung 

Der MEISTERKREIS engagiert sich für die Entwicklung von gemeinsamen Angeboten in Recruiting und Ausbildung. Dazu gehören nicht nur ein gemeinsamer Branchenauftritt an Deutschlands führenden Hochschulen und die gezielte Weiterbildung und Förderung durch Mentorenprogramme und exklusive Workshops, sondern langfristig auch die Entwicklung spezialisierter Studiengänge oder Stipendien in Kooperation mit der Politik.

Einmaliger Blick über den Tellerrand: MEISTERKREIS-Exchange-Programm

Der MEISTERKREIS verbindet High-End-Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, die eines gemeinsam haben: anspruchsvolle Kunden. Die Servicequalität der Mitarbeiter ist deshalb ein elementarer Faktor für die Zufriedenheit der Kunden und deren Loyalität. Trotz der unterschiedlichen Aus- und Fortbildungen der Mitarbeiter bietet der Servicebereich ähnliche Anwendungsgebiete für neu erlernte Methoden und die Möglichkeit zum Austausch.

Genau das soll mit dem MEISTERKREIS-Exchange-Programm realisiert werden: Die Vernetzung unterschiedlicher Branchen, um Einblicke in die jeweiligen Servicekulturen zu ermöglichen. Die verschiedenen Methoden und Anwendungstechniken erweitern den Horizont und tragen so dazu bei, den Teilnehmern die gesamte Bandbreite der Servicemöglichkeiten nahezubringen.  

Die Mitarbeiter lernen verschiedene Unternehmens- und Servicekulturen kennen, die unterschiedliche Ansätze in der Aus- und Fortbildung ihrer Mitarbeiter haben. Die gewonnenen Erkenntnisse können dann zur Fortentwicklung im eigenen Unternehmen genutzt werden.